Die Seite der Nachbarschaftshilfe Friemersheim

Ziel des Vereins ist die Förderung, der Ausbau und die Verbesserung bestehender nachbarschaftlicher Bindungen und Beziehungen in den Wohnungsbeständen der Gemeinnütziger Spar- und Bauverein Friemersheim eG und darüber hinaus.

Der Verein wurde am 20.September 2007 gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Duisburg (Registerblatt VR 4468) erfolgte am 3.1.2008.

Sie haben die Möglichkeit, zukünftig unterschiedliche Projekte im Bereich der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit durch aktive und passive Mitgliedschaft zu unterstützen. Gemeinsam mit der Genossenschaft wollen wir Ihnen zukünftig nicht nur "ein Dach über dem Kopf" bieten, sondern das nachbarschaftliche Zusammenleben in den Siedlungen stärken und aktivieren.

 

Aktuelles

Bereits vor einigen Tagen - am 20. September - hatte unser Nachbarschaftsverein Friemersheim seinen 10. Geburtstag. Genau an diesem Tag wurde der Verein im Jahr 2007 gegründet. In diesen 10 Jahren hat sich aus einer guten Idee so einiges entwickelt.

Unter dem Motto "Allein aber nicht einsam" bietet der Nachbarschaftsverein Rat und Hilfe in allen Lebenslagen.

Bereits seit Jahren leistet unsere Fahrradwerkstatt den Friemersheimer Bürgern gute Dienste, wenn sie Probleme mit ihren Fahrrädern haben. An jedem Dienstag, von 10:00 bis 13:00 Uhr, öffnet die Fahrradwerkstatt auf der Josefstraße 1 ihre Türen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat bereit.

In Kooperation mit dem DRK gibt es auch schon lange das Marktcafé, dass an der Kaiserstraße 51 a an jedem Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück und Beisammensein öffnet.

Im Oktober 2016 starteten wir mit unserem Reparatur-Café, das an jedem ersten Mittwoch im Monat, von 14:30 bis 17:30 Uhr, ebenfalls beim DRK an der Kaiserstraße 51 a geöffnet ist. Auch hier wird den Friemersheimern von ehrenamtlichen Reparateuren geholfen, wenn sie ihre defekten und reparaturbedürftigen Gegenstände wie kleine Elektrogeräte, Lampen, elektronische Geräte, Kleinmöbel, Spielzeuge oder Kleidungsstücke von zu Hause mitbringen.

Auch für die Zukunft haben wir uns noch so einiges vorgenommen. Wenn in diesem Herbst der Platz auf dem ehemaligen Schulhof der früheren Geestschule fertig umgestaltet ist, sollen - auch wieder mit ehrenamtlicher Unterstützung - verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen angeboten werden. In der Überlegung sind ein kleiner Bürgergarten, vielleicht ein Weihnachtsmarkt und weitere Angebote im Jahreskreis.

Alle weiteren Informationen, Ansprechpartner und Telefonnummern finden Sie unter "Informationen".

 

Am 06.09.2017 hatten wir unser Reparatur-Café Friemersheim bereits zum zwölften Mal geöffnet!

Wir wurden wieder gut besucht und unsere ehrenamtlichen Reparateure konnten bei mehr als 20 Reparaturanfragen in den meisten Fällen erfolgreich helfen (siehe Fotos) - manchmal war aber leider nichts mehr zu machen.

Wir öffnen unser Reparatur-Café Friemersheim wieder am Mittwoch, den 04.10.2017, von 14:30 bis 17:30 Uhr und können dann unser „Einjähriges“ feiern. Kaffee und Kuchen stehen dann natürlich auch wieder bereit.

Das von Nachbarn Helfen – Nachbarschaft Friemersheim e.V. und dem DRK Begegnungs- und Beratungszentrum Friemersheim organisierte Herbstfest war gut besucht.

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einer Lampe, die nicht mehr leuchtet? Oder mit einer Hose, die zu lang ist? Wegwerfen? Denkste!

Altersbedinggt scheidet Herr Heinz Engelskirchen Mitte des Jahres aus dem Team der Fahrradwerkstatt des Nachbarschaftshilfevereins an der Josefstr. 1 aus. Wir freuen uns, dass Herr Peter Komp sich bereit erklärt hat, gemeinsam mit Herrn Otto Giersch den Betrieb dieser - allen Mitgliedern der Genossenschaft und des Nachbarschaftshilfevereins zur Verfügung stehenden Einrichtung - aufrecht zu erhalten. Unser Dank gilt an dieser Stelle ausdrücklich den genannten Personen! Der persönliche Einsatz auf ehrenamtlicher Basis ermöglicht es uns, auch weiterhin das Projekt Fahrradwerkstatt erfolgreich betreiben zu können.

Ab Mitte September befindet sich die Fahrradwerkstatt im Gebäude Jungstraße 1. Die Werkstatt ist regelmäßig an Dienstagen zwischen 10:00 - 12:00 Uhr geöffnet.

Mit einiger Verspätung startet unser "Fahrradprojekt" (Infoheft als PDF) ab Mai 2009 mit regelmäßigen Terminen. Unter dem Motto "Hilfe durch Selbsthilfe" können in der Werkstatt an der Wilhelmstraße 19 Fahrräder unter kundiger Anleitung gewartet und repariert werden.

Erstinformation zum "Fahrradprojekt" (Infoheft als PDF). Voraussichtlich im November 2008 startet das Fahrradprojekt in der Projektwerkstatt an der Wilhelmstraße mit ersten Aktionen. Über das genaue Programm werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

"Marktkaffee Friemersheim" öffnet für Gäste. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz wird ab dem 19.8.2008 wöchentlich - jeweils Freitags - in der Zeit von 9.00-12.00 Uhr in den Räumen Kaiserstraße 51a ein buntes Beratungsangebot für die Besucher bereitgestellt.

Das Programm für das II.Halbjahr 2008: Infoflyer "Nachbarn helfen" zum Download